Direkt zum Inhalt springen

2010/2 - Peter Holliger

Peter Holliger

Peter HolligerWie sieht Ihre ganz persönliche Traumküche aus?

Auf jeden Fall wird meine Küche der soziale Mittelpunkt unseres Zuhauses sein. Eine grosse Rüstinsel mit CNS-Abdeckung und integriertem Teppan Yaki. Der Versorgungsteil in Weiss-Hochglanz, grifflos und mit integriertem Bildschirm und Docking-Station für all die digitalen Spielzeuge meiner Familie.

Über die Wahl des Gerätelieferanten müsste ich noch ein bisschen nachdenken.

Was macht Piatti einzigartig?

Das Engagement, die Kompetenz und die Erfahrung der Mitarbeiter bilden die einzigartige Marke Piatti. Dieses Team erarbeitet täglich faszinierende Küchen mit einem unschlagbaren Preis- Leistungsverhältnis.

Wie sieht Ihrer Meinung nach die Küche in 10 Jahren aus?

Der technologische Fortschritt wird Küchenhilfen wie zum Beispiel den Quooker zum Standard im anspruchsvolleren Küchensegment machen. Zusätzlich wird in der Materialisierung das Thema der Nachhaltigkeit und der einheimischen Produktion stark an Gewicht gewinnen. In einem gewissen Segment wird auch das Zusammenführen von Küche und Wohnraum neue Lösungen zeigen. Die Digitalisierung von Informationstechnologien wird mit sinnvollen Lösungen die Küche erobert haben

Welches Buch lesen Sie gerade?

Von Truman Capote sein im Jahre 1965 geschriebenes Buch „Kaltblütig“.

Wo trifft man Sie in der Freizeit?

Schraubend unter meinem 73er Triumph TR6, in der Küche aber auch im Konzertsaal oder in der Kirche, d.h. überall wo es interessant und (ent)spannend ist.

Wieso ist Dietlikon auch am Wochenende eine Reise wert?

Hauptsächlich am Samstag um unserem neuen Schauraum zu erleben und sich inspirieren zu lassen. Aber auch sonst hat dieser Vorort von Zürich überraschend viel zu bieten.

Peter Holliger

  • Firmenname: Bruno Piatti AG
  • Name: Peter Holliger
  • Ort: Dietlikon
  • Mitarbeiterzahl: 300
  • Gründung: 1948
  • Funktion: Geschäftsleiter