Direkt zum Inhalt springen

2013/1 – Rolf Habegger

Rolf Habegger

Wie sieht Ihre ganz persönliche Traumküche aus?

Geradlinig, modern, offen und mit einer schönen Kochinsel, dazu eine Keramikfront. So komme ich ins Schwärmen. Wenn dann noch die rostrote Farbe integriert wird und die neuste Generationan Geräte, was will man mehr.

Was macht Alno Küchen einzigartig?

Das einzigartige Sortiment das alle Bedürfnisse abdeckt. Von der praktischen Pino über die moderne Impuls bis zur edlen Wellmann Küche decken wir alle Segmente optimal ab.  Und Alno begeistert sowieso...

Wie sieht Ihrer Meinung nach die Küche in 10 Jahren aus?

Weitere Materialien werden dazustossen oder verstärkt zu sehen sein. Glas, Keramik, Schindelfronten sind dabei nur ein paar Stichworte. Geräte entwickeln sich zu Kompaktgeräten. Sie werden kleiner und die Anzahl Geräte im Haushalt steigt. Ach ja, die hängenden Dampfabzüge verschwinden vollends. Da bin ich auch froh darüber. Aber insgesamt bleiben die klaren Linien und die warmen Farbtöne.

Welches Buch lesen Sie gerade?

Martin Suter: Die Zeit, die Zeit. Wie jedes Buch von ihm gefällt auch dieses. Und wie dieser Mann spannende Bücher am laufenden Band produziert ist mir ein Rätsel.

Wo trifft man Sie in der Freizeit?

Auf der Skipiste in Lenzerheide oder im Sommer beim Volleyball oder im Wald. Joggen im schönen Furttal gehört dazu.

Wieso ist Nidau auch am Wochenende eine Reise wert?

Ein herziges Städtli in einem wunderschönen Naherholungsgebiet. Der Bielersee lockt und natürlich das spannende Jura-Gebiet.

Rolf Habegger

  • Firmenname: Alno (Schweiz AG)
  • Name: Rolf Habegger
  • Ort: Nidau
  • Mitarbeiterzahl: 30
  • Gründung: 1974
  • Funktion: Geschäftsführer